Markiere, Maske, Paintballs, Spiel

Häufige Paintball Fragen

Los geht es

Häufige Fragen

Was ist Paintball? Paintball ist die Extrem- und Fun-Sportart, die weltweit die zahlreichsten Zuflüsse an Spielern verzeichnet. Die Sportart Paintball ist ein schnelles, spannendes und taktisches Mannschaftserlebnis. Es bietet dem Spieler Ablenkung vom Alltag und den besonderen Nervenkitzel. Es ist auch immer beliebter als Betriebsausflug, da nur ein schnelles agieren im Team zum Erfolg führt.

Wer kann / darf Paintball spielen? Jede Person die über 18 Jahre ist und keine gesundheitlichen Bedenken im Bezug auf sportliche Betätigungen hat.

Welche Kleidung? Robuste langärmelige Klamotten am besten keine Leggings , die dreckig und farbig werden dürfen. Falls Sie etwas empfindlicher sind, empfehlen wir doppelte Hose und Pullover, falls nicht, ist das Schlimmste ein blauer Fleck. Festes Schuhwerk ist notwendig, bitte keine Sandalen. Historische Militär-Kleidung ist bei uns nicht erlaubt!

Muss man mit anderen spielen? Nein, auf dem Spielfeld können die Gruppen unter sich spielen.

Wie groß muss eine Gruppe sein? An den Wochenenden gibt es keine Mindestgröße. In der Woche sollten die Gruppenstärke bei mind. 2 Teilnehmern liegen

Kann man auch alleine kommen? An den Wochenenden kann man gerne auch alleine kommen und sich einer Gruppe anschließen.

Wie bekomme ich einen Termin? Über das Buchungsformular unten oder Telefonisch unter 020995709400

Gibt es Gruppenermäßigungen? Ja, einzusehen unter Paintball Preise hier

Was ist wenn kurzfristig Teilnehmer abspringen? Bitte informieren sie uns schnellstmöglich E-Mail. Unsere Storno fristen betragen 7 Tage vor deinen Termin hier findest du unsere AGB’s

Müssen Zuschauer zahlen? Nein, zuschauen kostet nichts. Sie können bequem aus der Sportsbar zuschauen oder auch vom Spielfeldrand

Ist Paintball gefährlich? Wenn man sich an die Ratschläge der Sicherheitseinweisung hält, ist Paintball ein sehr sicherer Sport. Jeder Spieler muss eine Schutzmaske tragen, die paintballtauglich ist. Diese Maske schützt das Gesicht und vor allem die Augen. Das Feld ist von Netzen gesichert, so dass kein Paintball das Spielfeld verlassen kann. Eine Versicherungsstatistik der USA, bzgl. des Verletzungsrisikos innerhalb von Sportarten, führt Paintball auf einem der letzten Plätze noch hinter Golf.

Tut ein Paintball-Treffer weh? Im ersten Moment kann ein Paintball-Treffer etwas schmerzen, aber nach kurzer Zeit lässt dieser nach, und der Treffer ist vergessen. In ungünstigen Fällen kann ein solcher Treffer auch einmal einen blauen Fleck hinterlassen.

Wie gehe ich richtig mit Paintballs um? Dazu haben wir eine kleinen Leitpfaden geschrieben zu finden hier: http://bit.ly/1oXyKfK

Wir freuen uns auf Eure Nachricht

Wann möchtest Du spielen? Mit wie vielen Personen möchtest Du kommen? Welche Uhrzeit?

Kontakt